Unsere gemeinsamen Laufkilometer in 2022

21
Läufer:innen bisher
26
gemeinsame Läufe bislang
3035km
bisher gesamt
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Anlässlich des Potsdamer Schlösserlaufs findet der Lauftreff am 12.06. nicht statt. Wir sind ansonsten aber immer Sonntags um 9.30 Uhr am i-Punkt vom Volkspark Potsdam für Euch da! Weitere Lauftermine und Zusatzangebote von lauferleben findet Ihr im Forum. Anfragen gerne per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0178 - 316 10 30. Bei instagram unter @lauferleben - keep on running!
  • Seite:
  • 1

THEMA: Bericht von der Adidas City Night in Berlin 2021

Bericht von der Adidas City Night in Berlin 2021 10 Monate 3 Wochen her #71

  • Spade
  • Spades Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 6
70 Jahre und noch ganz schön schnell! Samstag-Nacht (31.07.2021) bin ich die 10 Km bei der Adidas City Night in Berlin 2021 gelaufen. Nachdem ich zunächst in den letzten Startblock eingeteilt war, durfte ich nach meinem Einspruch doch im dritten von sechs Blöcken starten, dort wo die laufen sollten, die unter 50 Minuten ins Ziel kommen wollten.
Tatsächlich konnte ich gut mit den Läuferinnen und Läufern in dem Block mithalten, bis nach ca. 6 Km mein rechter Oberschenkel zu schmerzen begann. Also wurde ich etwas langsamer und hab‘ den Fokus vermehrt auf das linke Bein gelegt. Bis dahin hatte sich das Feld schon etwas ausgedünnt, sodass ich niemanden behinderte. Das lief dann auch ganz gut, bis 2 Km später die rechte Wade stärkere Schmerzen zeigte. Nun wurde ich noch langsamer, aber schaffte es dann doch noch aufrecht ins Ziel.
Ergebnis: 51:14 Minuten und damit schnellste Zeit in der Altersklasse 70. Zudem war ich 40 Sekunden schneller als vor fünf Jahren, beim gleichen Rennen, wo ich in der AK 65 Zehnter geworden war.
Was hat sich in den letzten fünf Jahren geändert? Ich habe etwas Gewicht verloren und esse nicht nur ausschließlich vegan und nach Möglichkeit saisonal, regional und Bio, sondern jetzt überwiegend roh. Direkt vor dem Lauf hatte ich noch einen grünen Smoothie aus selbst gesammelten wilden Kräutern getrunken sowie mir Goldnesselblätter eingesteckt und alle zwei Kilometer eins gegessen, die beim Kauen den Speichelfluss anregten, sodass ich nicht an den Trinkstationen bremsen musste.
Leider taucht mein Ergebnis nicht in der Veranstaltungs-Ergebnisliste auf, weil ich keinen Chip bekommen hatte und mir das erst fünf Minuten vor dem Start auffiel. Da ich meine GPS-Uhr und Brustgurt anhatte, reichte mir das. Das Ergebnis kann auf Strava begutachtet werden, wo auch zu sehen ist (für Angemeldete), wie ich mein Trainingspensum vor dem Lauf (auch mit Hilfe dieses Lauftreffs) erhöht hatte.
Ende des Monats ist das nächste 10 Km-Rennen, an dem ich vorhabe teilzunehmen (am 29.08. in Reinickendorf), und hoffe, meine Muskeln haben sich bis dahin wieder erholt.
Frank Spade
0163 8648937

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.