Die Schnürung...,

ein sehr unterschätztes Laufdetail. Wie wichtig ist die Schnürung eines Laufschuhs oder schon mal was von der Marathon-Schnürung gehört?

Die Säulen des Laufens...

Die Säulen des Laufens

...oder auch - wenn, dann richtig!

Welcher Typ Läufer*in bist du?

Welcher Typ Läufer*in bist du

Mache den Test...

Alle Umfragen auf einem Blick.

Laufen...

...um bei sich anzukommen. Warum sollte man eigentlich laufen?

Wenn man mit dem Begriff Lauf-ABC nichts anfangen kann, hilft es, sich den Laufstil der anderen Joggerinnen und Jogger genauer anzusehen. Es gibt einen auffälligen Unterschied was die Laufstile und die Lauftechnik angeht und manch ein beobachteter Laufstil mutet tatsächlich nicht sonderlich gesund an. Gerade auch bei Volksläufen, meist im hinteren Bereich gut zu beobachten. Um das nicht nur in Hinblick auf die Gesundheit, sondern auch im Interesse einer Verletzungsprophylaxe und eines optimierten Laufstils zu ändern, gibt es ein Basic für ambitionierte Läuferinnen und Läufer. Das sog. Lauf-ABC oder auch Laufschule genannt.
Im Hobbysport ist das Lauf-ABC leider nicht sehr populär, für Fußballerinnen und Fußballer gehört es aber zum regelmäßigen Training, weil es die Sportler und Sportlerinnen schneller macht und ihre Bänder und damit auch ihre Gelenke stärkt. Für Profi-Läuferinnen und Läufer ist das regelmäßige Lauf-ABC ein Grundlagentraining und bildet gemeinsam mit dem Krafttraining ("Stabilisationstraining") den Haupteil des Techniktrainings. Während Langläufe und Intervalltrainings die eigentliche Laufleistung steigern.

Andreas Butz von laufcampus.com sagt dazu: "Lauf-ABC-Übungen helfen, leichter, schneller und verletzungsfrei zu laufen. Falsch denkt, wer einen schlechten Laufstil mit speziellen Laufschuhen korrigieren will oder glaubt, allein mit Wettkampfschuhen schneller zu sein."

Was aber genau sind Lauf-ABC-Übungen? 

Unter Läuferinnen und Läufern ist ein Portfolio von Übungen zum Lauf-ABC verbreitet. Es gibt also einige Standards, die aus bestimmten Übungen und Kombinationen bestehen. Es sind in der Regel 6 bis 12 Übungen, die wir euch hier in einigen Beispielen, auch anhand von Videos, vorstellen wollen. 

"Kleines Lauf-ABC, die 6 besten Übungen um die Lauftechnik zu verbessern" - Blog von Sportaktiv

Kleine Anmerkung von uns dazu nebenbei: Das Lauf-ABC darf ruhig albern aussehen, tut es auch aber umso übertriebener es aussieht, umso effektiver ist es! 

Andreas Butz von laufcampus sagt dazu:

"Lauf-ABC-Übungen helfen durch Übertreibung. So wie jeder Laufschritt ein kleiner Sprung ist, sind die meisten Laufschulübungen übertriebene Sprünge. Durch regelmäßiges Üben ziehen die übertriebenen Bewegungsmuster ins Unterbewusstsein ein und ermöglichen nach und nach die Umsetzung in der alltäglichen Laufpraxis. Ferner stärken die Übungen Muskelgruppen, die bei einem passiven Laufstil vernachlässigt werden. Dysbalancen können die Folge sein und mit der Zeit zu Verletzungen führen. Lauf-ABC-Übungen wirken nicht kurzfristig, sondern müssen über Monate regelmäßig praktiziert werden." 

Lauftechnik: Zehn Übungen (Heiko von laufen total) aus dem Lauf-ABC vorgestellt

 

Unsere Top 10 in Sachen Lauf ABC

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.